Wird geladen...

Startseite

Bogenparcours Diana

Der Parcours ist nun zum Begehen für die Allgemeinheit freigegben.

Bitte beachten Sie jedoch, dass wir mit dem Aufbau noch nicht zu 100% fertig sind. Es müssen noch einige steile Wege befestigt werden. Daher die Strecke bitte Vorsichtig und nur mit festem Schuhwerk begehen. An steilen Passagen bitte besonders vorsichtig sein.
Der SC Diana wünscht allen Besuchern viel Spaß und „alle ins Kill“

Wir möchten uns recht herzlich bei allen bedanken die uns in den letzten Tagen, Wochen und Monaten bei der Realisierung dieses Bogenparcours unterstützt haben (und hoffentlich auch in Zukunft unterstützen werden)! Ein ganz großes DANKESCHÖN vor allem an die Waldbesitzer, Jagdpächter, Gemeinde, das LRA und an die zahlreichen Spender der Tiere oder sonstigen Gegenständen. Ohne euch hätten wir dieses Projekt in dieser Form nicht umsetzen können.
VIELEN DANK!!!

Aktuelles

November 2018

NEU: Der Igel und der Hase…

Ab sofort ist auch die Station 28 zum schießen bereit.

Am Sonntag 11.11. sowie 18.11. ist das Schützenhaus jeweils ab 14 Uhr geöffnet. Falls sich jemand nach dem Parcoursdurchgang aufwärmen will oder Lust auf einen Kaffee und Kuchen hat ist er herzlich willkommen!

Die Bogenjäger aus Stuttgart haben unseren Parcours besucht. Auch Sie haben einen kurzen Erfahrungs-Bericht erstellt.

Oktober 2018

Der erste Bogenschütze hat unseren Parcours besucht und auch gleich einen Bericht verfasst

Pfeilbaukurs im Schützenhaus

Eröffnung des Parcours:
Der Parcours ist nun zum Begehen für die Allgemeinheit freigegben. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir mit dem Aufbau noch nicht zu 100% fertig sind. Es müssen noch einige steile Wege befestigt werden. Daher die Strecke bitte Vorsichtig und nur mit festem Schuhwerk begehen. An steilen Passagen bitte besonders vorsichtig sein. Der SC Diana wünscht allen Besuchern viel Spaß und „alle ins Kill“

Wir möchten uns recht herzlich bei allen bedanken die uns in den letzten Tagen, Wochen und Monaten bei der Realisierung dieses Bogenparcours unterstützt haben (und hoffentlich auch in Zukunft unterstützen werden)!
Ein ganz großes DANKESCHÖN vor allem an die Waldbesitzer, Jagdpächter, Gemeinde, das LRA und an die zahlreichen Spender der Tiere oder sonstigen Gegenständen. Ohne euch hätten wir dieses Projekt in dieser Form nicht umsetzen können.
VIELEN DANK!!!